Archive

I Unser Zimmer

Ö x Ä x Ü x Ö x Ä x Ü x Ö x Ä x Ü x Ö x Ä x Ü x Ö x Ä x Ü x Ö x Ä x Ü x Ö x Ä x Ü

.

z_nicole_243_kgelb_02z_nicole_250_k z_nicole_254_kockerz_nicole_283_k

z_nicole_273_kgrau_01z_nicole_276_k z_nicole_277_kgelb_01z_nicole_279_k

sw

weiss

Wir hatten schöne Zeiten vor Weihnachten. Wir fühlen uns wohl in unserem Zimmer.
Ein feiner Kreis von kleinen Leuten hat mit gebastelt. Alte Weihnachtsbaumkugeln wurden
mit Lackstiften aufgepeppt, aus Transparentpapier wurden Sterne gebastelt und einige
tolle Freestyle-Arbeiten sind entstanden.

Transparentumschläge mit geheimnisvollen Weihnachtsbotschaften oder Geheimverstecke
für Nüsse wurden creiert. Gemeinsam haben wir mit Niklas Julebuk gefiebert, der als
Weihnachtsmann vom Himmel fiel. Cornelia Funke hat dieses spannende Buch geschrieben.

Jetzt im Januar fangen wir mit  ” B u c h s t a b e n s a l a t “  an. Uwe hat sein Archiv von 1994 geräumt.
Zum Vorschein gekommen sind alte Siebdruckfilme, Aufkleber und ähnliches. Zwei grosse
Säcke voll, nehme ich heute mit in “Unser Zimmer” und übergebe sie an die kreativen Hände
der Kinder. Ich in gespannt, was an Neuem entsteht.

                                                                                                Nicole Wiegand-Hellwig
sw
00_space_01
 

.:. .:. .:. .:. .:. .:. .:. .:. .:. .:. .:. .:. .:. .:. .:. .:. .:. .:. .:. .:. .:. .:. .:. .:. .:. .:. .:. .:. .:. .:. .:. .:. .:. .:. .:. .:. .:. .:. .:. .:. .:.

Liebe Mitbürger der Gemeinde Tosterglope!

Wir möchten Sie/Euch herzlich zu einem Begegnungs- und Kulturprogramm in Unser Zimmer einladen – entstanden im Rahmen Von Haus Zu Haus. Unser Zimmer ist in der Hauptstraße 41 a in Ventschau.

Jeder ist willkommen, mitzumachen, zu gestalten, anzuregen. Das Programm ist als Startprogramm zu sehen; wir freuen uns auf Ergänzungen und weitere Ideen.

Wir möchten uns sehr herzlich bei Udo Hiss bedanken. Er stellt uns seine Werkstatt zur Verfügung, damit wir „Unser Zimmer“ für die Gemeinde Tosterglope einrichten können.

Gleichzeitig möchten wir uns auch bei der Gemeinde für Ihre unbürokratische Hilfe bedanken.

Tische, Stühle und Hausrat-Spenden sowie Altkleider aus der Gemeinde sind sehr willkommen.

Liebe Grüße von Ellen Kasten, Hanne Schreiber und Nicole Wiegand-Hellwig

.:. .:. .:. .:. .:. .:. .:. .:. .:. .:. .:. .:. .:. .:. .:. .:. .:. .:. .:. .:. .:. .:. .:. .:. .:. .:. .:. .:. .:. .:. .:. .:. .:. .:. .:. .:. .:. .:. .:. .:. .:.

T E R M I N E  –  P R O G R A M M    ……….> >  PDF-download

K I N D E R K R A M
Dienstags 16.30 – 18.00 Uhr
Start: 10.12.2013  >> Ort: Unser Zimmer, Hauptstraße 41 a, Ventschau

Hallo Kinder, wir möchten Euch vorlesen, Märchen erzählen, bei schlechtem Wetter mit Euch basteln, z. B. Moosgärtlein und Naturmandalas bauen, upcyceln (aus alten Dingen neue machen). Und bei gutem Wetter: Wir lernen Kräuter kennen, beobachten Tiere usw.

Nicole Wiegand-Hellwig, Telefon: 058 53 / 98 00 29

Bei Interesse Programm für Jugendliche!!! Bitte melden!!

T Ö P F E R K U R S   
Mittwochs 17.00 – 18.00 Uhr
Start: 22.01.2014  >> Ort: Unser Zimmer, Hauptstraße 41 a, Ventschau

Töpferkurs: Wir experimentieren mit Ton und probieren aus, was wir aus Ton herstellen können. Der Kurs ist ohne Altersbegrenzung. Es entstehen Materialkosten.

Nähere Informationen bei
Hanne Schreiber, Telefon: 058 53 / 980 75 37)

L I T E R A T I E R
Donnerstags: 19.30 – NN Uhr alle 14 Tage
Start: 16.01.2014  >>> Ort: Unser Zimmer, Hauptstraße 41 a, Ventschau

Wir schützen alle bedrohten Tierarten, auch das Literatier!

Wer macht mit beim gemeinsamen Lesen, Drüberreden, Um- und Neuschreiben von literarischen Texten aller Arten?

Ellen Kasten, Telefon: 058 53 / 980 18 00

S P A Z I E R G A N G   M I T   E S E L N  – Spazieren in der Stille mit Eseln
Sonntag, 15.12.2013   Start: 14.30 – 16.00 Uhr
Mittwoch, 01.01.2014  Start: 12.00 – 14.00 Uhr
Treffpunkt: Am Dicken Busch

Wir bitten um Spenden, um die anfallenden Nebenkosten zu begleichen und Material einzukaufen.

Nicole Wiegand-Hellwig, Telefon: 058 53 / 98 00 29
sw

00_space_01