Archive

– Ein Dorf in Bewegung | 2015

?!..->?!..->?!..->?!..->?!..->?!..->?!..->?!..->?!..->?!..->?!..->?!..->?!..->?!..->?!..->?!..->?!..->?!..->?!..->?!..->?!..->?!..->?!..->?!..->?!..->?!..->?!..->?!..->?!..->?!..->?!..->?!..->?!..->

S p i e l   m i t   u n d   G e w i n n :

Am 12. Juli 2015 wurde dieses Spiel ausgegeben. Es galt aus den Silben der vier Ortsteile neue Namen zusammenzustellen. Hier könnt ihr die neuen Namenvorschäge für die vier Gemeindeteile nachlesen.

Bitte klickt dazu auf die verkleinerten Zettel – und viel Spass beim Lesen!

wett_01_birgit_kwett_02_uta_kwett_03_grudrun_kwett_04_ellen_kwett_05_nele_kwett_06_uwe_kwett_07_simon_kwett_08_noa_kwett_09_annette_kwett_10_mo_kwett_11_christian_kwett_12_dieter_kwett_13_maud_kwett_14_johannes-kwett_15_ramona_kwett_16_jan_kwett_17_ulla_kwett_18_silke_kwett_19_reinhard_kwett_20_inge_k

Advertisements

>>>X<<<>>>X<<<>>>X<<<>>>X<<<>>>X<<<>>>X<<<>>>X<<<>>>X<<<>>>X<<<

 

Ventschau Goes City!

Der Ventschauer Badeteich als Plakatmotiv in der Bremer City.

Wer in diesen Tagen Bremen besucht, kann ein großes Foto des Ventschauer Badeteiches entdecken. Das Bremer Kunstprojekt ‘Im Inneren der Stadt’ zeigt bis Oktober Plakate von internationalen Künstlern auf einem Bauzaun direkt vor dem HBF und an verschiedenen Orten im Stadtraum.

Mit ‘Work with the power around you, not against it’ (Allan Kaprow) fordert von Haus zu Haus nun auch im urbanen Raum dazu auf, verborgene ländliche Ressourcen und Potentiale zu entdecken und zu nutzen. Piet Trantel steuerte ein Plakat mit einem chinesischen Schriftzug bei: der Masse (des Volkes) dienen (oder: gehorchen).

P1020528  P1020543

 

>>>X<<<>>>X<<<>>>X<<<>>>X<<<>>>X<<<>>>X<<<>>>X<<<>>>X<<<>>>X<<<

 

 

 

I\I\III\III\III\III\III\III\I\I\III\III\III\III\III\III\I\I\III\III\III\III\III\III\I\I\III\III\III\III\III\III\I\I\III\III\III\III\III\III\I\I\III\III\III

D I A S H O W   > >

Sonntag, 12. Juli 2015:

im Museumscafé in Tosterglope gab es heute  den Tauschstand: Tauschrausch1.

pastell_green2gruppe_391_kgreun_05buffettdamen_376_k

spiel_fischer_432_kgelb_04spiel_fischer_424_kgruen_02

greun_05spiel_christine_379_kgelb_03_01spielbrett_384_k

buffett_390_kpastell_green2gruppe_411_kgreun_05

gelb_03_01spielraum_369_kgreun_05multiples_397_k

multiples_398_kpastell_greenmultiples_399_kgelb_03_01

 

greun_05gruppe_405_kgruen_02gruppe_jo_410_k

Aus dem Spiele-Archiv (die Spiele werden hier demnächst veröffentlicht) haben wir das A&BC-Spiel auf dieser Papierrolle aufgezeichnet:

rolle_k

 

wettbewerb_k ‘Spiel mit und Gewinn’ ist die Überschrift für ein Silbenspiel, das die Namen der vier Ortsteile von Tosterglope neu Zusammensetzen will.

> hier bekommst du eine Vergrößerung des Wettbewerbs

Bitte schickt bis September 2015 euere vier neuen Silbenkombinationen an diese Email und ihr seid bei dem Gewinnspiel mit dabei:

  von-haus-zuhaus@gmx.de

 

Am Wochenende 12./13.9.2015 werden die Gewinner bekannt gegeben. Im Rahmen eines großen Corsos durch die Gemeinde mit anschliessender Ausstellung der Museumsstücke.

gelb_03_01wettbewerb_schreiben426_kgreun_05bienenkorb_435_k

 

I\I\III\III\III\III\III\III\I\I\III\III\III\III\III\III\I\I\III\III\III\III\III\III\I\I\III\III\III\III\III\III\I\I\III\III\III\III\III\III\I\I\III\III\III

 

 

 

Am 9. Mai fand das zweite Museumsfest in Tosterglope an der Museums-Scheune beim KUNSTRAUM statt.

pastell_graustand_037_kpastell_rosastand_038_k

Nachdem der Tauschstand auf dem Autodach aus Köhlingen abgeholt war, hatten wir ein gutes Gestell für unseren temporären Museums-Shop. Was dort in der Zukunft angeboten und getauscht wird, bleibt noch zu erforschen. Wir fangen schon mal an und bieten die Hefte von Haus zu Haus 2013 und die Multiples der AHPs vom letzten Jahr feil.

wagen_035_kpastell_blauP1020046pastell_grau

Exklusiv präsentiert wurde die frisch gedruckte Broschüre von Haus zu Haus 2014  mit einem BILD- und einem extra TEXT-Heft.

Wenn du die Hefte gern bestellen möchtest, kannst du das hier machen. >>>

Preis pro Heft 5,- Euro

pastell_rosapastell_blaupastell_grauPub_165_kpastell_graupastell_blaupastell_rosa

D I A S H O W   > >

Am Samstag, 28. März 2015, wurden vier Schilder in vier Ortsteilen der Gemeinde Tosterglope aufgestellt. Es sind Kunstobjekte des Künstlerkollektivs R&ST zu den Aktionen, die an diesen Stellen im Vorjahr stattfanden.

gelb_03_01H_698_kgelb_03_01H_733_kH_729_kgelb_03_01H_815_hgelb_03_01

Am Vormittag starteten wir in Gut Horndorf und installierten hier mit Hilfe der Anwohner das erste Schild. Dabei gab es anregende Diskussionen über die Inhalte des Schildes. Im Fokus stand das Orginalzitat des Künstlers Allan Kaprow (How to make a Happening): ‘When you’ve got the go-ahead, don’t rehearse the happening.’ Was bedeutet dieser Satz eigentlich? Dazu hatte einige Tage später die Angehörige eines Anwohners – sie lebt seit ca. 50 Jahren in der USA – folgende Übersetzung gemailt: “Wenn du Freie Fahrt hast, dann übe nicht was passiert”. Danke für die kompetente Ergänzung!

greun_05K_741_kgreun_05K_755_kK_819_kgreun_05K_765_kgreun_05

In Köhlingen wurde das Artefakt in die stacheligen Rosen gesetzt – dort ist es vor den landwirtschaftlichen Fahrzeugen am sichersten. Gut das auch hier kompetente Hilfe vor ort ist. Kaprow’s Zitat: ‘Give up the whole idea of putting on a show for audiences.’

blau_V_04V_ww_824_kblau_V_04V_gruppe_mo_799_kV-sab_817_kblau_V_04V_gruppe_813_kblau_V_04blau_V_04V_selfie_874_kblau_V_04

Am nachmittag wird das Wetter besser und in Ventschau kommen einige Bürger um dem Geschehen beizuwohnen und ihre Meinung zur Position des Schildes abzugeben. ‘Since you’re in the world now and not in Art, play the game by real rule.’

rot_02T_bri_838_krot_02T_gruppe_877_kT_miki_845_krot_02T_873_krot_02

Im Anschluss trafen wir uns in Tosterglope an der Ecke beim KUNSTRAUM. Das Schild bekam einen guten Platz und ganz nebenbei wurden gleich die Pflanzen beschnitten. In der warmen Küche des KUNSTRAUMs gab es einen leckeren Imbiss und heissen Tee aus dem Samowar. ‘Work with the power around you, not against it.’

00_space_01