Archive

2. HOLZ

.:*:. .:*:. .:*:. .:*:. .:*:. .:*:. .:*:. .:*:. .:*:. .:*:. .:*:. .:*:. .:*:. .:*:. .:*:. .:*:. .:*:. .:*:. .:*:. .:*:. .:*:. .:*:. .:*:. .:*:. .:*:.

D I A S H O W   > >

 3   L I N D E N   F E S T

Köhlingen feiert ein volkstümliches 3 Linden Fest. Im letzten Jahr hatte noch eine schiefe Pappel auf dem zentralen Platz gestanden, die nun abgesägt werden musste um einer jungen Linde Platz zu machen.

gruen_02zelt_809_kgreun_05heimann_leute_3_kleute_673_kgruen_01horn_823_kgruen_02

gruen_0100_heimann_7_kgruen_02micha_horn_823_k

Drei Linden stehen nun hier und geben dem Fest in Zukunft einen Namen. Wimpel schmücken den Platz zwischen den drei Köhlinger Höfen, die Feuerwehr hat ein Zelt aufgebaut, Jäger haben ihre Jägerkarren auf dem Platz geparkt, drei Fahnen wurden für das Fest entworfen und an Fichtenstangen gehisst.

fuesse_857_kheimann_MiBri_4_kgreun_05saegen_680_k

 

gruen_02heimann_leute_2_kgruen_01schiessen_699_kmicha_tierschau_705_kgreun_05micha_quiz_714_kgruen_02

Es gibt ein Jägerquiz mit Preisverleihung, Bogenschiessen auf besondere Ziele, Besichtigung der Bauerngärten und Jagdpräparate, Hornblasen, eine Volkstanzaktion, die zum sommerlichen Reigen auffordert, einen eingeladenen Motorsägenbildhauer. Eine verwickelte Kunstaktion mit verknoteten Altkleidern beschließt das Fest und macht Lust auf ein weiteres.

heimann_mik_8_kgruen_02micha_tanz_696_kgruen_01gruen_02greun_05heimann_tanz_6_kgreun_05micha_tanz_686_kgruen_02gruen_02micha_tanz_682_kgruen_01tanz_854_k

“Ich habe das Drei-Linden-Fest besucht und einen wunderschönen Nachmittag bei strahlendem Sonnenschein in Köhlingen verlebt. Es war ein gelungenes, gut besuchtes Fest. Am besten hat mir gefallen, dass die Bäuerinnen ihre Gärten für Besucher geöffnet hatten, aber auch die Jagdhornbläserinnen und der Volkstanz rund um die Linde zum Mitmachen für Jedermann. Beeindruckend war außerdem die Jagdtrophäenschau im Hause Lütgens sowie dem Künstler bei der Arbeit zuzusehen, der mit seiner Motorsäge aus der gefällten Pappel eine Eule fertigte.”

Brigitte Dörling

micha_tanz_693_kgreun_05troete_878_kgruen_01gruen_01heimann_AHP_9_kgruen_02heimann_AHP_6_kturm_701_kgruen_01turm_705_kgreun_05

sw

Advertisements

______________________________________________________________________________________________V   V    V      V    V      V    V    V    V    V   V   V    V      V    V      V    V    V    V    V   V   V    V   

.

Die Vorbereitungen für das    3  L I N D E N   F E S T   laufen auf Hochtouren, hier ein kleiner Einblick ins Programm.

Für die gemeinsame Aktion mit Bürgern und Besuchern bitten wir alle alte Stoffe und Kleider (eventuell zum Zerschneiden) mitzubringen. Wir freuen uns auf euch!

Am Sonntag – 6.7. ab 15:00 – erklingen tönende Weisen des Damen-Jagdhorntrios, im Weiteren gibt es eine Ausstellung mit Tierpräparaten und einem Jäger-Quiz mit 3 erfrischenden Gewinnen. Volkstänze mit  Marion + Svetlana bringen die Anwesenden (die Lust haben mit zu tanzen) in Schwung. Treffsicherheit mit Pfeil & Bogen können bei Arnold geübt und bewiesen werden. 3 Hochsitze werden die Situation erhöhen, 3 neue Flaggen wehen im Wind und  bunte flatternde Wimpel erheitern das Gemüt:

Hannis_wimpel_183_kpastell_grauhanni_naeht_krosa_01

Hanni fertigte bereits 170 Stück! Siggi hat eine Jäger-Fotoserie vorbereitet, Holzbildhauer Dirk findet eine neue Gestalt für die Pappel, die der dritten Linde weichen musste. Andreas übernimmt in Sachen Holz die Vorarbeit.

pastell_green23Flaggen_630_kpastell_grausiggi_foto_01_k

Natürlich können wieder die leckersten Kuchen der Gemeinde gekostet werden und für Kaffee und Erfrischungen ist gesorgt, dank Karin, Gerlinde, Steffi und Christine. Bei den Aufbauten gibt es große Unterstützung von Jan-Christoph, Andreas, Christian, Volker, Jürgen, der Feuerwehr, die uns das Zelt aufbaut und Sitzgelegenheiten zum Klönen liefert.

1001 Dank an alle Beteiligten! Besonderer Dank geht an den Träger des gesamten Projekts, den KUNSTRAUM TOSTERGLOPE. Mit seinem ersten Museumsfest hat er den Anfang gemacht, die 5 Kunst-Aktionen von R&ST in diesem Jahr immer mit einem Bürgerfest zu begleiten.

 

“Ich habe das Drei-Linden-Fest besucht und einen wunderschönen Nachmittag bei strahlendem Sonnenschein in Köhlingen verlebt. Es war ein gelungenes, gut besuchtes Fest. Am besten hat mir gefallen, dass die Bäuerinnen ihre Gärten für Besucher geöffnet hatten, aber auch die Jagdhornbläserinnen und der Volkstanz rund um die Linde zum Mitmachen für Jedermann. Beeindruckend war außerdem die Jagdtrophäenschau im Hause Lütgens sowie dem Künstler bei der Arbeit zuzusehen, der mit seiner Motorsäge aus der gefällten Pappel eine Eule fertigte.”

Brigitte Dörling       

 

 

weiss

 

weiss